Die Eintauschprämie. Der grüne Geldsegen?

diesel skandal eintauschprämie

Jeden Tag kommt es im Radio: Wir müssen mehr für die Umwelt tun. Luftverpester Diesel Skandal raus, frische Luft rein. Und je mehr Zeit vergeht, desto größer wird Ihr schlechtes Gewissen. Und Sie fragen sich: Was tun mit meinem alten dreckigen Diesel? Wie kann ich den Schmutzfink beseitigen und ihn irgendwie noch zu Geld machen – und das schnell und unkompliziert? Es gibt viele Möglichkeiten im Diesel Skandal: Eintauschprämie, Musterklage oder Widerruf, sie alle haben das eine Ziel: wertlosen Schrott zu Geld zu machen. Musterklage und Widerruf haben wir bereits sorgfältig geprüft

  • Doch was ist mit der Eintauschprämie? 
  • Ist sie der Umweltheld im Diesel Skandal? 

Die Eintauschprämie im Diesel Skandal: Schnelles Glück zu viel frischer Luft oder vielleicht doch nur viel Wind um nichts? Exklusiv für Sie haben wir alle Fakten rund um die Eintauschprämie im Diesel Skandal auf den Prüfstand gestellt. Und für alle weiteren Fragen kommen Sie einfach persönlich auf uns zu. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen, wie Sie Ihren rostenden Schrotthaufen endlich loswerden. Kostenlos und unverbindlich.

Die Umtauschprämie. Der aktuelle Stand

Gehört haben Sie bereits von der Eintauschprämie im Zusammenhang mit dem Diesel Skandel. Schließlich gibt es diese auch nicht erst seit heute, sondern schon etwas länger. Da stellt sich natürlich die Frage: Kann ich meinen Diesel überhaupt noch eintauschen? Oder ist die Frist bereits verstrichen? Wir können Sie beruhigen. Viele große Autohersteller haben die Eintauschprämie verlängert – exklusiv für sie. Unter anderem sind das:

  • Audi
  • VW
  • Renault
  • u. v. m.

Doch Achtung: Kleinere Marken wie Fiat, Alfa Romeo oder Jeep haben ihre Prämienaktion beendet. Aber auch hier gibt es noch weitere Möglichkeiten für Sie. Haben Sie bspw. schon mal vom Widerrufsjoker gehört?

Fakten Check. Das Wichtigste kurz erklärt.

Wir beantworten Ihre Fragen zur Eintauschprämie im Diesel Skandal:

  • Bis wann gilt die verlängerte Eintauschprämie? Die meisten Autohersteller haben bis Ende April 2019 verlängert. Aber es gibt auch Ausnahmen. Teilweise sogar bis Ende 2019 (VW) oder sogar auf unbestimmte Zeit
  • Für wen ist die Eintauschprämie geeignet? Für alle alten Diesel Typen Euro 1-5. Achtung: Hier gibt es Abweichungen (Bsp.: Skoda nimmt nur Diesel bis Euro 4)
  • Wie hoch ist die Prämie für meinen alten Diesel? Je nach Autotyp können rund 2.000 bis 7.500 Euro für Sie dabei herrausspringen. Und teilweise sogar bis zu 10.000 Euro
  • Und zu guter Letzt: Warum wäre eine Eintauschprämie im Diesel Skandal sinnvoll? Mit der Eintauschprämie umgehen Sie nicht nur das gefürchtete Fahrverbot Ihres Diesels in den Ballungszentren, sondern genauso enorme Anwaltskosten. Außerdem kommen Sie schnell ans Ziel: alten Diesel eintauschen, neuen erhalten – fertig!

Klingt alles super? Auf den ersten Blick ja, aber hier kommt der Haken an der Sache: Die Eintauschprämie im Diesel Skandal ist ein Deal. Alter Diesel geht zurück, Sie müssen ein neues Fahrzeug vom Konzern erwerben. Das wollen Sie aber gar nicht? Kein Thema! Wir beraten Sie gerne und besprechen mit Ihnen persönlich, ob die Eintauschprämie wirklich das Richtige für Sie ist; oder nicht doch eher eine der Alternativen? Denn unsere Rechtsanwälte sind die Spezialisten für Widerruf & Musterklage. Kommen Sie einfach auf uns zu! Füllen Sie hierfür einfach in wenigen Schritten unser Online-Formular aus.

Fazit: Umweltheld oder doch nur heiße Luft?

Fakt ist: Ja, die Eintauschprämie im Diesel Skandal ist eine Möglichkeit. Und ganz klar – Mit der Eintauschprämie machen Sie Ihren stinkenden Luftverpester Diesel nicht nur zu einem sauberen Goldesel, sondern helfen der Umwelt. Doch Vorsicht: Es muss nicht unbedingt die Eintauschprämie im Diesel Skandal sein, gerade dann nicht, wenn Sie gar kein neues Fahrzeug aus dem gleichen Konzern wollen! Es gibt viele weitere Möglichkeiten für Sie: Musterklage, Widerrufsjoker oder selbst klagen mit und ohne Rechtsschutz, sie alle helfen dabei – für mehr frische Luft in unseren Städten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.