Diesel Skandal leicht erklärt (Teil 2)

diesel skandal leicht erklärt

Es ist unglaublich! Der Widerrufsjoker wurde kaum als Alternative zur Musterklage entdeckt und schon geschieht es: Er funktioniert. Sie erhalten also endlich Ihr Geld zurück. Und ein Fall vor dem Landgericht Tübingen bestätigt es, Volkswagen muss einen kreditfinanzierten Diesel im Diesel Skandal wieder zurücknehmen und das Geld erstatten. Sie lesen diese Schlagzeile und denken sich, das kann doch nicht wahr sein. Denn Ihr eigener Diesel steht immer noch bei Ihnen in der Garage und verliert immer mehr an Wert – und Sie? Sie wissen einfach nicht, was Sie tun sollen.

  • Vielleicht sich einer Musterklage anschließen? 
  • Oder kann ich widerrufen? 

Fragen über Fragen und Begriffe im Diesel Skandal, die keiner leicht erklärt. Musterklage, Widerrufsjoker, Police – Bezeichnungen, die sie mit Sicherheit im Diesel Skandal gehört haben, doch können Sie diese Begriffe aus dem Diesel Skandal auch leicht erklären? Nein? 

Keine Sorge. Wir helfen Ihnen! Denn im zweiten Teil von Diesel Skandal leicht erklärt geht es um die Frage: Der Widerrufsjoker, ist er eine echte Alternative zur Musterklage im Diesel Skandal? Diese Frage beantworten wir exklusiv für Sie und auch alle weiteren Fragen: Kommen Sie hierfür einfach auf uns zu. Wir beraten Sie gerne persönlich! Kostenlos und unverbindlich.

Der Widerrufsjoker – ein Fall glückt

Wie gesagt: Es ist spektakulär! Der Widerrufsjoker scheint zu funktionieren. Und wir haben das für Sie überprüft. Hier kommen die Fakten zum Widerrufsjoker im Diesel-Skandal leicht erklärt: 

  • Urteil des Landgerichts Tübingen: Volkswagen MUSS ein kreditfinanziertes Diesel Fahrzeug zurücknehmen.
  • Warum? Die Begründung: In dem Kreditvertrag des Käufers wurden sog. Formfehler gefunden. 

Fazit im Diesel Skandal leicht erklärt: Das Landgericht Tübingen hat gesprochen und das Urteil im Diesel Skandal zeigt, wie angreifbar die Kreditverträge mit den Banken sind. Das ist ja alles schön und gut, sagen Sie sich, aber wo ist dieser wunde Punkt der Banken nun genau? Auch das haben wir für Sie nun einmal leicht erklärt zusammengefasst:

Das Widerrufsrecht leicht erklärt

Der Widerrufsjoker greift da an, wo der Kreditvertrag löchrig ist: im Widerrufsrecht.

  • Das Widerrufsrecht: Kreditverträge müssen sog. Pflichtangaben enthalten. In unserem Fall sei nach dem Landesgericht Tübingen die Angabe zur Kündigungsfrist nicht vermerkt gewesen, bspw. die Angabe „fristlos“

Und genau das ist die Lücke im Widerrufsrecht. Denn sind diese Angaben nur unzureichend oder gar nicht vorhanden wie in unserem Fall, kann der Vertrag vorzeitig widerrufen werden! Und Sie erhalten Ihr Geld zurück!

Tipp: Lesen Sie hier noch mehr zum Widerrufsjoker und erhalten Sie unter anderem einen detaillierten Einblick rund um das Thema Widerruf.

Nun die wichtigste Frage im Diesel Skandal leicht erklärt zum Schluss: Für welche Fahrzeugtypen eignet sich der Widerrufsjoker? Hauptsächlich geht es in dem Urteil um die Kreditverträge bei den Banken VW Bank, Audi Bank, Seat Bank und Skoda Bank. 

Ihre Bank ist nicht dabei? Lassen Sie nicht den Kopf hängen! Denn das kann gesagt sein: Das Widerrufsrecht gilt für alle. Auch für Sie! Und welche Möglichkeiten Sie konkret haben, zeigen wir Ihnen. Füllen Sie einfach unser Online-Formular aus. Wir beraten Sie gerne – kostenlos und unverbindlich.

Widerrufen: Ja oder nein?

Nun aber noch einmal zurück zum Anfang von Diesel Skandal leicht erklärt: Musterklage oder Widerruf, was ist denn jetzt die bessere Wahl? Grundsätzlich gilt, beide Möglichkeiten im Diesel Skandal haben das eine gemeinsame Ziel: Sie bekommen Ihr Geld zurück. Und ja, zu Beginn schien es so, als sei die Sammelmusterklage im Diesel Skandal leicht erklärt der Favorit. Doch ist er das auch? Eben nicht! Denn die Medaille geht in diesem Wettstreit ganz klar an den Widerruf. 

Warum? 

Denn jeder Diesel kann widerrufen werden – auch Ihrer. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.