Musterklage gegen Mercedes scheitert

diesel skandal mercedes

Schwarze Wolken ziehen auf am märchenhaften Diesel Skandal Himmel: Erst schien alles gut, und die Neuigkeiten über den wiederbelebten Widerrufsjoker versüßten uns den Frühlingsbeginn. Doch die angenehme Ruhe im Diesel Skandal ist trügerisch. Und leider doch mehr Schein als Sein, denn das Unfassbare ist eingetreten: Eine Musterklage gegen Mercedes im Diesel Skandal droht zu scheitern. Und Mercedes scheint im Diesel Skandal zu gewinnen.

Lassen Sie dies nicht zu, unser Appell an Sie: Vertreiben Sie die schwarzen Wolken des Diesel Skandals – und wehren Sie sich. Wie, das zeigen wir Ihnen gerne. Kommen Sie hierfür einfach auf uns zu. Wir beraten Sie gerne, absolut diskret, individuell & persönlich.

Doch zunächst: Worum geht es  genau?

Betrachten wir zuallererst den Fall Diesel Skandal Mercedes. Dabei handelt es sich um das erste deutschlandweite Verfahren um eine Musterklage im Diesel Skandal, die vor Gericht geht. Auf den ersten Blick: tolle Sache. Endlich werden Sie als geschädigter Verbraucher im Diesel Skandal bei Ihrer Musterklage gegen Mercedes unterstützt. Schaut man genauer hin, wird allerdings klar, daraus wird wohl nichts. Warum? Die Entscheidung des Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart soll gegen die Kläger ausfallen, die von der Schutzgemeinschaft vertreten werden. Dazu Rechtsanwalt Timo Gansel, der für die Schutzgemeinschaft tätig ist

Ich erwarte, dass das Gericht die Klage als unzulässig abweist.

Rechtsanwalt Timo Gansel

Und auch die Kläger selbst erwarten, dass nicht zu ihren Gunsten entschieden wird. Ist damit die Musterklage im Diesel Skandal zum Scheitern verurteilt?

Wir haben das Urteil exklusiv für Sie einmal näher in Augenschein genommen – und sorgfältig überprüft. Denn Sie als Verbraucher sind der Geschädigte im Diesel Skandal, der sich ratlos vorkommt – und nicht weiterweiß. Wir aber wissen die Antworten auf Ihre Fragen:

  • Worum geht es in dem Verfahren? Warum droht das Verfahren zu scheitern?
  • Ist die Musterklage damit ein hoffnungsloser Fall?
  • Was ist mit dem Widerrufsjoker? Habe ich Alternativen?
  • Ich habe mich selbst einer Musterfeststellungsklage angeschlossen, macht das überhaupt noch Sinn?

Zum Fall: Warum droht das Verfahren zu scheitern?

Begründung aus Sicht der Richter:

  • Fakt ist, bereits im Januar wurden Zweifel ausgesprochen, ob die Schutzgemeinschaft überhaupt stellvertretend im Diesel Skandal Mercedes für eine Vielzahl von Verbrauchern klagen darf
  • Warum? Begründung: lt. Gesetz muss eine Organisation bestimmte Vorgaben erfüllen, um klageberechtigt zu sein (Bspw. eine Mitgliederanzahl erfüllen)
  • Folge: Das Oberlandesgericht Stuttgart verlange eine Liste über Mitglieder-Status, da im Diesel Skandal Mercedes bisher lediglich nur eine anonymisierte vorlag
  • Das Problem: Die Schutzgemeinschaft, die die Kläger vertritt, will nicht mehr Informationen über die Kläger herausgeben

Was heißt das für mich im Diesel Skandal Mercedes? Erst mal: keine Panik! Wir können Sie schon mal beruhigen, denn dieser eine Fall bedeutet nicht, dass jede Musterklage scheitert. Fest steht: Bis jetzt scheitert die Musterklage im Diesel Skandal Mercedes erst einmal nur an formalen Gründen.

Formal gecheckt. Doch wie sieht es inhaltlich aus?

Dafür zurück zum Anfang: Was will die Schutzgemeinschaft eigentlich genau erreichen?

  • Die Widerrufsregeln in den Bankverträgen im Diesel Skandal Mercedes sollen für unverständlich und damit für unzulässig erklärt werden

Doch die Einschätzung der Richter ist ernüchternd: Die Widerrufsregeln seien in Ordnung, und damit wäre KEIN Wiederruf möglich. Ist damit der Widerrufsjoker zum Scheitern verurteilt? Wir sagen: Nein! Der Widerrufsjoker ist eine Alternative, die funktioniert.

Fazit

Daher unser Appell an Sie: Pauschalisieren Sie nicht! Jeder Fall im Diesel Skandal Mercedes ist anders. Und jeden gilt es individuell zu betrachten. Das tun wir – für Sie. Füllen Sie hierfür einfach unser Online-Formular aus, wir beraten Sie gerne. Absolut diskret und ohne Kostenrisiko für Sie.

Sie möchten noch mehr zum Thema Musterklage erfahren? Dann lesen Sie hier direkt weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.